Biographie

Das Archiv Schreibende ArbeiterInnen wurde 1994 in Berlin eröffnet. Träger ist heute der Verein SchreibArt. Im Archiv werden Texte und Materialien aufbewahrt, die von Mitgliedern sogenannter „Zirkel schreibender Arbeiter“ in der DDR verfasst wurden. Die ersten „Zirkel schreibender Arbeiter“ gründeten sich Anfang der 1960er Jahre in Volkseigenen Betrieben und Kulturhäusern.

... mehr lesen weniger
Nachlass/Vorlass
Homepage

Fritz-Hüser-Institut für Literatur und Kultur der Arbeitswelt

Institution
Fritz-Hüser-Institut für Literatur und Kultur der Arbeitswelt
Bestand
Sammlung
Ordnung
geordnet
Umfang
1 Archivkarton
Nutzung
uneingeschränkt
Signatur
512
Verzeichnung

Verzeichnis

Inhalt

Abgaben aus dem „Archiv schreibende ArbeiterInnen“ in Berlin.