Günther Bajog


Hinweis: Dieser Eintrag befindet sich derzeit in Überarbeitung. Wir bitten um Ihr Verständnis, sollten noch nicht alle Inhalte korrekt angezeigt werden.
Biographie

Geboren am 1. Dezember 1927 in Dresden. Er lebte als Schriftsteller, Verlagslektor und Ingenieur in Castrop-Rauxel. Er veröffentlichte über 1.200 Western-Romane, die in viele Sprachen übersetzt wurden (darunter Portugiesisch, Finnisch, Ungarisch) und zum Teil bis zu 7 Auflagen erlebten. Im Alter von 78 Jahren starb er in Castrop-Rauxel.

31 Pseudonyme, u.a. Jack Slade, Bill Murphy, Dan Ferguson, William O’Connor, H.G. Roberts.

... mehr lesen weniger
Nachschlagewerke

Kosch, 3. Aufl., Bd. 1, 1968 – Kürschner: Dt. Lit.-Kalender 1988ff. – Dt. Bibliothek.

GND-Nummer
120590379   Link zu diesem Datensatz in der DNB