Herbert Berger


Hinweis: Dieser Eintrag befindet sich derzeit in Überarbeitung. Wir bitten um Ihr Verständnis, sollten noch nicht alle Inhalte korrekt angezeigt werden.
Biographie

Geboren am 12. März 1919 in Freiburg/Schlesien. Volksschule, Arbeits- und Militärdienst. Von 1945 bis 1950 war er in Ostdeutschland Eisenkaufmann, Ziegeleiarbeiter, Kalkulator und Abteilungsleiter. Von 1951 bis 1975 lebte er als Bergmann in Ahlen und später in Warendorf-Hoetmar. Er starb am 23. April 1992 in Warendorf.

Auszeichnungen: Erzählerpreis Ostdt. Kulturrat Bonn (1973, 1974, 1975) – Literaturpreis Verein für Jugend und Wirtschaft, Zürich (1976) – Lyrikpreis Altenkirchen (1979) – Stipendium des Kultusministeriums NRW – Auszeichnungen beim Erzähler- und Hörspielpreis des Ostdeutschen Kulturrats und des Sozialministers NRW.

Rundfunk: Pätzold unzustellbar. Hörspiel (WDR 1975) – Stunden im Strebbruch. Hörspiel (RB 1978) – Staubuntersuchung. Hörspiel (Ebd. 1978).

Unselbständige Veröffentlichungen über Berger: W. Gödden: „Vollgestopft mit Erinnerungen“. Herbert Bergers Versuche, sich Heimat zu erschreiben, in: Kultur als Fenster zu einem besseren Leben und Arbeiten. Hg. von der Fritz-Hüser-Gesellschaft unter der Leitung von Volker Zaib. Bielefeld 2003, S. 277-300 (Veröffentlichungen der Literaturkommission für Westfalen 9).

Sammlungen: 1. Fritz Hüser-Inst. für dt. und ausländ. Arbeiterliteratur, Stadt Dortmund: Slg. – 2. StLB Dortmund, Personenslg.: Zeitungsausschnittslg.

... mehr lesen weniger
Unselbstständige Veröffentlichungen in

In unserer Zeit zwischen den Grenzen. Bielefeld 1970 – Schrauben haben Rechtsgewinde. Hg. von T. Rother. Düsseldorf 1971 – Für eine andere Deutschstunde. Oberhausen 1972 – Westfalenspiegel 1972-1991 [Erz., Ged.] – Arbeiterdichtung. Wuppertal 1973 – Schwarze Solidarität. Hg. von W. Köpping. Oberhausen 1974 – Daheim in einer anderen Welt. Hg. von P. Nahm. Bielefeld 1975 – Stimmen zur Schweiz. Hg. von K. Marti. Basel 1976 – 100 Jahre Bergarbeiter-Dichtung. Hg. von W. Köpping. Oberhausen 1982.

... mehr lesen weniger
Nachschlagewerke

Sie schreiben zwischen Paderborn und Münster 1977 – Kürschner: Dt. Lit.-Kalender 1978 – Oberhauser/Oberhauser, 2. Aufl. 1983 – Literatur-Atlas NRW 1992 – Wer ist Wer, 38. Ausg., 1999/2000 – Dt. Bibliothek.

GND-Nummer
11850942X   Link zu diesem Datensatz in der DNB