Hans Werner Böcker


Hinweis: Dieser Eintrag befindet sich derzeit in Überarbeitung. Wir bitten um Ihr Verständnis, sollten noch nicht alle Inhalte korrekt angezeigt werden.
Pseudonym
Peter Arellano.
Biographie

Geboren am 5. Februar 1916 als Sohn eines Beamten in Buer. Bis 1939 Reisen in Europa, Zentral- und Südamerika, später Asien (1957), Afrika (1959), den USA und Kanada (1961). Seit 1947 freier Schriftsteller. Von 1958 bis 1960 Hochschulstudium. Er lebte in München und starb 1993.

Herausgabe

Wir kommen. Junges Europa in Kunst und Dichtung. Erziehung für das Jahr 2000. 1960.

Nachschlagewerke

Kosch, 3. Aufl., Bd. 1, 1968 – Who’s Who in Literature? Bd. 1, 1978/79 – Kürschner: Dt. Lit.-Kalender 1978-1998 – Klotz, Bd. 1, 1990 – Dt. Bibliothek.

GND-Nummer
104872500   Link zu diesem Datensatz in der DNB