Volkhard Brandes


Hinweis: Dieser Eintrag befindet sich derzeit in Überarbeitung. Wir bitten um Ihr Verständnis, sollten noch nicht alle Inhalte korrekt angezeigt werden.
Biographie

Geboren am 26. Juni 1939 in Lemgo. Dort 1959 Abitur. Studium der Amerikanistik, Neueren Sprachen und der Soziologie in München und Paris. Dr. phil. Lange Auslandsaufenthalte u.a. in Nahost, Afrika, Nord- und Mittelamerika. Politisches Engagement seit Anfang der 60er Jahre im SDS und anderen politischen Organisationen. Seit 1973 Arbeit für verschiedene Verlage, vor allem als Lektor und Redakteur. 1986 Gründung des Brandes & Apsel Verlags in Frankfurt/M. mit R. Apsel, seitdem gemeinsam Verlagsleiter.

Unselbständige Veröffentlichungen über Brandes: S. Lehner: Schwarz-weiße Verständigung. Frankfurt/M. 1994, S. 104-122.

... mehr lesen weniger
Herausgabe

Merde. Karikaturen der Mairevolte, Frankreich 1968. München: Trikont 1968 [mit H. Silvester] – Now. Der schwarze Aufstand. Ebd. 1968 [mit J. Burke] – Politisches Ende der EVA? Dokumentation zum Medienverständnis der Gewerkschaften. Offenbach 1973 – Handbuch 1. Perspektiven des Kapitalismus. Frankfurt/M., Köln: Europ. Verlagsanstalt 1974 – Handbuch 2. Unterentwicklung. Ebd. 1975 [mit B. Tibi] – Handbuch 3./4. Inflation. Akkumulation. Krise. Ebd. 1976 [mit E. Altvater, J. Reiche] – Handbuch 5. Staat. Ebd. 1977 [mit J. Hoffmann u.a.] – Stadtkrise und soziale Bewegungen. Texte zur internationalen Entwicklung. Ebd. 1978 [mit M. Mayer, R. Roth] – Marxismus und Naturbeherrschung. Beitr. zu den Ersten Ernst-Bloch-Tagen, Tübingen, 27., 28.10.1978. Offenbach: Verlag 2000 1978 [Hg. und Red.]. – Erfahrungen. Sozialisten bearbeiten ihre politische Sozialisation. Ebd. 1980 [mit G. Koch] – Leben in der Bundesrepublik. Die alltägliche Krise. West-Berlin: Olle & Wolter 1980 [mit J. Hirsch, R. Roth] – Heute schon gelebt? Alltag und Utopie. Offenbach: Verlag 2000 1981 [mit N. Kremeyer u.a.]. – Wie Phönix aus der Asche? Energiekrise und „Modell Deutschland“. Ebd. 1981 [mit J. Huhn, J. Hirsch] – Wer sind die Instandbesetzer? Selbstzeugnisse. Dokumente, Analysen. Ein Lesebuch. Bensheim: extrabuch 1981 [mit B. Schön] – Kinder, Kinder! Lust und Last der linken Eltern. Frankfurt/M.: extrabuch 1983 [mit H. Häsing] – Sei sparsam! Ein praktischer Ratgeber für die sorgsame Hausfrau. Ebd. 1983 [mit B. Schön] – „Ich verbiete Euch zu gehorchen.“ Ernst Werner. Lehrer aus Leidenschaft wider die politische Unvernunft. Frankfurt/M.: Brandes & Apsel 1988 [mit R. Steinweg, F. Wende] – Habe den Mut, Dich Deines Verstandes zu bedienen. Ernst Werner. Zur Aktualität eines historischen Konflikts. Eine Dokumentation. Ebd. 1990 [mit R. Steinweg, F. Wende] – Erziehung zum kritischen Denken. Texte und Wirkungen des Lehrers Heinz Schultz. Ebd. 1993 [mit R. Steinweg] – seit 1992 Herausgeber des Indianer-Taschenkalenders im Lamuv Verlag und seit 1997 des Afrika-Taschenkalenders. Frankfurt/M.: Brandes & Apsel.

... mehr lesen weniger
Unselbstständige Veröffentlichungen in

(Ausw.) N. Siege: Kalulu und andere afrik. Märchen. Frankfurt/M. 1993 [Vorw.] – N. Siege: Der Tag des Regenbogens. Ebd. 1995 [Nachw.: Eine Liebeserklärung an das Leben zwischen den Kulturen] – H. Dewran: Mit Wildnis im Herzen. Ebd. 1998 [Nachw.: Wege der Sehnsucht].

Nachschlagewerke

Kürschner: Dt. Lit.-Kalender 1978, 1981, 1998 – Who’s Who in Literature? Bd. 1, 1978/79 – Lipp. Autorenlex., Bd. 1, 1985 – Literatur in Frankfurt. Ein Lex. zum Lesen. Hg. von P. Hahn. Frankfurt/M. 1987 – Lipp. Bibliogr. 1987ff. – Literatur-Lex. Rheinland-Pfalz – Kosch, Erg. Bd. 2, 1994 – Dt. Bibliothek.

GND-Nummer
118832905   Link zu diesem Datensatz in der DNB