Heinrich Claus


Biographie

Geboren am 10. April 1908 in Gelsenkirchen. Er starb am 19. Januar 1945 in Mönchengladbach. Weitere biographische Einzelheiten wurden nicht ermittelt.

 

Selbstständige Veröffentlichungen

Jugend. Die Tragödie eines jungen Menschen. Leipzig: Xenien 1927 – Lieder der Heimat. Gedichte. Duisburg: Rhein. Nat.-Druckerei 1940.

Unselbstständige Veröffentlichungen in

Der freie Angestellte, 1932, Jg.36, H.16, S.251: Ein Vater – Heimatstadt Essen 1, 1948; 4, 1953.

Unselbstständige Veröffentlichungen über

C. Jansen: Heinrich Claus gest., in: Die Heimatstadt Essen 4, 1952, S. 119f.

Nachschlagewerke

Sellmann, Bd. 3, 1991 – Knorr 1995.