Ruth Cyron-Noél


Pseudonym
Ruth Cyron-Noél.
Biographie

Geboren als Ruth Schulz-Noél am 7. Januar 1899 in Cottbus. Sie lebte in Soest und später in Dortmund. Nach 1945 war sie Mitglied im Westdeutschen Autorenverband und später in der Nachfolgegeneration Verband deutscher Schriftsteller.

 

Selbstständige Veröffentlichungen

Junge Brautleute. Roman. 1939.

Tonträger

Kochen ist eine Kunst. Hörspiel.

Sammlungen

WLA Hagen: Materialslg.

Nachschlagewerke

Kürschner: Dt. Lit.-Kalender 52, 1952 – Kosch, 3. Aufl., Bd. 2, 1969 – Dt. Biogr. Archiv, N.F., Fiche 245, Sp. 441.