Winand Kerkhoff


Biographie

Geboren 1939 in Gelsenkirchen.

 

Selbstständige Veröffentlichungen

Elternarbeit in der Schule für Lernbehinderte. Neuss: Landesinstitut für Curriculumentwicklung, Lehrerfortbildung und Weiterbildung 1982 [mit G. Hack und H. Winter] – Bonn neu entdecken. 210 Hinweisschilder als Wegweiser durch die Kultur, Geschichte. Königswinter: Edition Lempertz 2006 – Ohne Baedeker durch Bonn. Königswinter: Edition Lempertz 2007 – Bonns neue Mitte. Königswinter: Edition Lempertz 2008 – Das Rheinland aus der Luft. Bonn: Edition Lempertz 2011 [mit D. Laubner] – Stadtführer Bonn. Bonn: Lempertz Edition und Verlagsbuchhandlung 2012 – Ge(h)danken und Ge(h)schichten. 15 Jahre auf Jakobswegen in Deutschland und in der Schweiz, in Österreich, Frankreich und Spanien. Solingen: Nink 2015.

... mehr lesen weniger
Unselbstständige Veröffentlichungen in

Bonner Geschichtsblätter, Bonn 1998, Bd. 371: Im-Am-Auf dem Schnänzchen. Eine Bonner Nordstadtstraße, die um die Ecke geht – Bonner Geschichtsblätter, Bonn 2002, Bd. 567: Die kulturhistorische Beschilderung in der Bonner Innenstadt. Eine Bestandsaufnahme mit Anmerkungen – Bonner Geschichtsblätter, Bonn 2006, 55/56, S. 327-360: Bonn verändert sich. Architektur-Akzente als Zeit-Zeichen – Bonner Geschichtsblätter, Bonn 2009, 57/58, S. 471-494: Fünf Jahre Bonn-Castell. Ein Ortsteil erinnert (sich) an seine römische Vergangenheit – Bonner Geschichtsblätter, Bonn 2009, 59, S. 299-317:“Wachet und betet“. 30 Jahre St. Cassius-Florentinus-Bruderschaft an der Münsterbasilika zu Bonn – Die Kalebasse, Düsseldorf 2010, Bd. 48, S. 41-49: Auf dem Jakobsweg durch Bonn. Eine Spurensuche von und mit Winand Kerkhoff – Bonner Geschichtsblätter, Bonn 2013, S. 405-439: Von der Grünen Aue zu Bonns neuer Mitte – Bonner Geschichtsblätter, Bonn 2017, Bd. 67, S. 323-354: Lückenschluss in Bonns neuer Mitte. Die städtbauliche Weiterentwicklung von 2012 bis März 2017.

... mehr lesen weniger
Tonträger

Partygeflüster. München: Steyl-SVD Film und Ton 1975 [mit J. Rzitka] – Steyl-Tonbild. Teil: “Liebe“ ohne Liebe? Junge Menschen im Konflikt. München: Steyl-Medien 1979 – Steyl-Tonbild. Teil: Der Guru von Andheri. München: Steyl-Medien 1980 [mit J. Rzitka].

Nachschlagewerke

Sowinski 1997.

GND-Nummer
1077023359   Link zu diesem Datensatz in der DNB