Walther Georg Oschilewski


Biographie

Geboren am 22. Juli 1904 in Berlin. Schriftsetzerlehre. Studium an der Hochschule für Politik in Berlin und an den Universitäten Berlin und Jena. Tätigkeit als sozialdemokratischer Publizist und als Redakteur bei politischen und literarischen Zeitschriften. Fachschriftsteller vor allem für Druck und Verlagswesen. 1940-45 Kriegsdienst. 1946-50 Stadtverordneter in Berlin. 1948-69 stellvertretender Chefredakteur bei der Berliner Tageszeitung „Telegraf“. Leiter des Verlags „arani“. Zeitweise Lehrbeauftragter für Publizistik an der FU Berlin. Gestorben am 1. Mai 1987 in Berlin.

... mehr lesen weniger
Auszeichnungen

Fidicin-Medaille des Vereins für die Geschichte Berlins (1972) – Ernst-Reuter-Plakette (1974) – Prof. h. c. Berlin (1977).

Selbstständige Veröffentlichungen

[Ausw.] Aldus Manutius. Frankfurt a.M.: Stempel o.J. – Auf flammender Brücke: Die frühen Gedichte eines Knaben. Dessau: Rauch 1924. 32 S.–  Sturz in die Äcker: Gedichte. Berlin: Die Rabenpresse 1931. 58 S. – Gorgias Baldus: Selbstmord des Dichters Protruschkow. Kleine Prosa. Berlin: Die Rabenpresse 1932. 15 S. – Der Buchdrucker: Brauch und Gewohnheit in alter und neuer Zeit. Jena: Diederichs 1935. 63 S., Berlin: Arani 1955, Itzehoe: Verl. Beruf und Schule 1988 – Gesang der Sterne. Ausgewählte Gedichte. Berlin: Die Rabenpresse 1935 – Gorgias Baldus. Selbstmord des Dichters Protruschkow. Kleine Prosa. Berlin: Die Rabenpresse 1932 – Eugen Diederichs und die deutsche Buchkunst [Übersetzt von Claus Lüdtke]. Jena: Diederichs 1936. 21 S. – Eugen Diederichs und sein Werk. Jena: Diederichs 1936. 48 S. – F.H. Ehmke und die Architektur der Formen. Leipzig: o.V. 1937 – Biographie Herrn Johann Gottlob Immanuel Breitkopfs. Ein Geschenk für seine Freunde 1794. Weimar: Gesellschaft der Bibliophilen 1938 – Karl Rauch. Sein Wirken für das Buch. Mit einer Werk- und Verlagsbibliographie. Leipzig: Rauch 1939 – Über F.H.E. Schneidler. Frankfurt a.M.: Bauersche Gießerei 1939 – Eugen-Diederichs-Bibliographie. Weimar: Gesellschaft der Bibliophilen 1940 – Ein Skizzenbuch. Berlin: Krause 1940 [mit A. von Menzel] – Johannes Gutenberg in der deutschen Literatur. Ein bibliographischer Versuch. Hamburg: Petermann 1940 – Heinrich Jost. Weimar: Gesellschaft der Bibliophilen 1940, 1941 – Eugen Diederichs-Bibliographie. Hamburg: o.V. 1940 – Turmwächter der Demokratie: Ein Lebensbild von Kurt Schumacher [mit Arno Scholz]. 3 Bde. Berlin-Grunewald: arani 1952-54 – Eugen Diederichs: Ein Beitrag zur Geschichte der neuen deutschen Buchkunst. [Jena]: [Diederichs] [1941]. 16 S. – Max Thalmann, ein deutscher Buchkünstler der Gegenwart. Jena: Diederichs 1941 – Über Lulu von Strauß und Torney. Mit einer Bibliographie. Frankfurt a.M.: Bauersche Gießerei 1944 – Über Richard Benz: Mit einer Bibliographie. Frankfurt a. M.: D. Stempel A. G. 1944. 23 S. – Berliner Almanach 1947. Berlin: Blanvalet 1947 – Die Märztage 1848 in Berlin. Berlin: Arani 1948 – Kreuzwege der Politik. Klassische Leitartikel von Swift bis Scholz. Berlin: Selbstverlag 1949 – Berlin kommt wieder: Ein Buch vom wirtschaftlichen und kulturellen Aufbau der Hauptstadt Deutschlands. Berlin-Grunewald: Arani 1950 [mit O. Scholz]. 157 S. – Glanz und Elend der Zeitung und ihrer Leute: Arno Scholz zum 22. Februar 1950. Berlin-Grunewald: Verl. Telegraf 1950. 54 S. – Lassalle in Berlin. o.O.: o.V. 1951 – Fünf Jahre Telegraf: 22. März 1951. Berlin: Telegraf 1951 – Erich Ollenhauer, der Führer der Opposition. Berlin: Arani 1953 [mit E. Paul/P. Raunau] – Kämpfer und Gestalter. Mensch und Arbeit in der bildenden Kunst. Bonn: Verlag Schaffende Jugend 1953 – Tribüne der Freiheit: Der „Telegraf“. Aus einem Vortrag. Berlin: Telegraf-Verlag 1953 – Wille und Tat. Der Weg der deutschen Konsumgenossenschaftsbewegung. Hamburg: Verlags-Gesellschaft Deutscher Konsumgenossenschaften 1953 – An der Wiege der deutschen Arbeiterbewegung. Stephan Born in Berlin. Berlin: Dr.- und Verlags GmbH 1953 – Fünf Köpfe der Zeit. Erich Ollenhauer, Walter Freitag, Otto Suhr, Franz Neumann, Ernst Reuter. Berlin: Arani 1953 – Franz Neumann: Ein Kämpfer für die Freiheit Berlins. Berlin-Grunewald: arani-Verl. 1954 [mit A. Scholz]. 45 S. – Werden und Wirken. Ein Gang durch die Geschichte der Berliner Sozialdemokratie. Festschrift zum Bundesparteitag der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands in Berlin, vom 20. bis 24. Juli 1954. Berlin: Arani 1954 – „Telegraf“, eine Bühne der Freiheit. Aus einem Vortrag. 2. Aufl. Berlin: Telegraf-Verlags-Gesellschaft 1954 – Otto Suhr. Politik und Wissenschaft. Berlin: Arani 1954 – Ernst Reuter. Ein Leben für Freiheit und Menschlichkeit. Berlin: Arani 1954 [mit A. Scholz, G. Rhode] – „Auff vnser gnedigs erfordern vnd begeren…“: Hans Weiss, Berlins erster Buchdrucker. Berlin: Arani 1955 – Buchdruckersprache. Berlin: Arani 1955 – Gustav Dahrendorf. Ein Kämpferleben. Berlin: Arani 1955 – Eine Stätte der Bildung und Erziehung im Werden. Heimvolkschule Bergneustadt/Rhld. der Friedrich-Ebert-Stiftung zur Förderung Demokratischer Volkserziehung e.V. Berlin: Graphische Gesellschaft Grunewald 1955 – Über Helene Voigt-Diederichs. Mit einer Bibliographie. Zum 80. Geburtstag von Helene Voigt-Diederichs am 26. Mai 1955. Düsseldorf/Köln: Diederichs 1955 –  Traum und Erkenntnis: Ein kleines sozialistisches Lesebuch. Berlin-Grunewald: arani-Verl. 1955. 82 S. – Große Sozialisten in Berlin. Born, Marx, Engels, Lassalle. Berlin: Arani 1956 – 10 Jahre Konzentration: Vom Werden und Wirken einer Interessengemeinschaft sozialistischer Wirtschaftsunternehmungen. 1946-1956. Zum 10jährigen Bestehen der „Konzentration“, Interessengemeinschaft sozialistischer Wirtschaftsunternehmungen. Bonn: Konzentration 1956 – 10 Jahre Telegraf: Vom Werden und Wirken einer Berliner Zeitung 1946-1956. Berlin: Arani 1956 – Kurt Heinig. Der Mann und sein Werk. Berlin: Arani 1956 – Goethe und die bildende Kunst. Berlin-Grunewald: arani-Verl. 1957. 39 S. – Frauen in Berlin. Berlin-Grunewald: arani-Verl. 1959. 95 S. – Der Tiergarten in Berlin. Berlin-Grunewald: arani-Verl. 1960. 80 S. – Zehn Jahre Theater am Kurfürstendamm. Das Haus der Freien Volksbühne Berlin 1949/1959. Berlin: Arani 1960 – Stimmen der Menschlichkeit. Künstler mahnen. Hannover: Fackelträger-Verlag Schmidt-Küster 1960 – Emil Rudolf Weiß. Eine Bibliographie mit den Veröffentlichungen von ihm und über ihn. Mit einer Einleitung versehen. Frankfurt a.M.: Bauersche Giesserei 1960 – Berlin amüsiert sich: Durch 4 Jahrhunderte geführt. Berlin: Arani 1961. 63 S. – Heinrich Kaufmann: Pionier und Organisator der Konsumgenossenschaftsbewegung. Hamburg: Verlags-Gesellschaft Deutsche Konsumgenossenschaften 1961 – Über Karl Bröger. Mit einer Bibliographie. Nürnberg: Stadtbibliothek 1961 – 15 Jahre Telegraf: 1946-1961. Berlin: Telegraf-Verlags-Gesellschaft 1961 – 15 Jahre Druck- und Verlagshaus Grunewald. 1946-1961. Berlin: Graphische Gesellschaft Grunewald 1961 – Am Hebelwerk der Geschichte: Kurt Schumacher zum Gedächtnis. Berlin: Arani 1962 – Grosse Deutsche in Berlin. Berlin: Arani 1962 – Honoré Daumier: 1808-1879. Berlin: Safari 1962 – Panorama Berlin: Bild und Wort. Berlin-Grunewald: arani-Verl. 1963. 60 S. – Lotto, Toto, Lotterie: 1763-1963. 200 Jahre Staatliche Lotterien in Berlin. Berlin: Dt. Klassenlotterie 1963 – Vereint nur sind die Schwachen mächtig. Zum Gründungstag des Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit Volks-Feuerbestattung, jetzt Ideal Lebensversicherung e.G. Berlin: Ideal Lebensversicherung a.G. 1963 – Rudolf Wissell. Worte der Erinnerung und des Dankes; gesprochen auf den Trauerkundgebungen des Abgeordnetenhauses und des Senats von Berlin und im Krematorium Berlin-Wilmersdorf am 19. Dezember 1962 für den Ehrenbürger des Landes und der Stadt Berlin Reichsminister a.D. Dr.h.c. Rudolf Wissell. Berlin: Arani 1963 – Marginalien zur Berliner Zeitungsgeschichte. Berlin: Arani 1963 – Ein Europäer in Berlin. Otto Bach 65 Jahre alt. Berlin: Arani 1964 – Lebensspuren: Begegnungen, Freundschaften, Erinnerungen. Berlin: Arani 1964. 126 S. – Berlin. Königstein i. Ts.: Langewiesche 1964 – Die Mark Brandenburg. Königstein i. Ts.: Langewiesche 1964 – Siegfried Nestriepke. 1885-1963. Berlin: Arani 1964 – Freie Volksbühne, Berlin. Berlin: Stapp 1965. 63 S. – Berühmte Deutsche in Berlin. Berlin: Arani 1965 – Kreuzberg. Ein Berliner Bezirk gestern und heute. Berlin: Arani 1965 [mit A. Bankhardt, W. Zellmann] – Steglitz. Ein Berliner Bezirk gestern, heute und morgen. Berlin: Arani 1968 [mit M. Philipp] – Worte des Dankes und der Erinnerung. Gesprochen anläßlich der Trauerstunde für Arno Scholz am 9. August 1971 in Berlin-Wilmersdorf. Berlin: Graphische Gesellschaft Grunewald 1972 – Ein Mann im Strom der Zeit: Richard Timm. Berlin/Bonn: Westkreuz-Druckerei und –Verlag 1975 – Zeitungen in Berlin. Im Spiegel des Jahrhunderts. Berlin: Haude und Spener 1975 – Vom Friedens-Museum. Ein Tatsachenbericht über das Wirken von Ernst Friedrich und Adolf Hitler. Berlin: Libertad 1978 – Heinrich-Zille-Bibliographie. Veröffentlicht von ihm und über ihn. Hg. von Gustav Schmidt-Küster. Hannover: Heinrich-Zelle-Stiftung/Fackelträger-Verlag Schmidt-Küster 1979 – Stimme des neuen Jugendwillens. Walter Hammers Leben und Werk. Hamburg: Piehl 1980 – Auf den Flügeln der Freiheit. Ausgewählte Aufsätze zur Sozial-, Kunst- und Literaturgeschichte Berlins. Berlin: Verlag Europäische Ideen 1984.

... mehr lesen weniger
Herausgabe

[Ausw.] Amicitia: Kleine Bibliographien-Reihe. Frankfurt a. M.: D. Stempel A. G. o.J. – Deutsche Sprichwörter. Ausgew. u. eingel. Walther G. Oschilewski. Jena: Diederichs 1924. 122 S. – Volk und Geschichte. Justus Möser. (Deutsche Reihe, Bd. 59) Ebd. 1937. 67 S., 1944 – Volk vor Gott: Gedichte. (Deutsche Reihe, Bd. 78). Ebd. 1938. 79 S. – Väter und Söhne: Briefe deutscher Menschen. Darmstadt: Wittich 1938. 303 S., 1942 – Hochzeitssträuße: Liebevoll gebunden von deutschen Dichtern in sieben Jahrhunderten aus lustigen und ernsten Versen (Reihe Ausgrabungen, Bekenntnisse, Curiositäten, ABC 2) Berlin: Stomps 1939. 46. S. – Festschrift des Bücherwurms, zu Beginn seines 25. Jahrgangs dem Herausgeber [i.e. Karl Rauch] gewidmet von Freunden und Mitarbeitern. Leipzig: Rauch 1939 – Männer-Gedichte in rauhem aber herzlichem Ton. Ebd. 1939 [mit V. O. Stomps]. 47 S. – Lob der Buchdruckerkunst. Berlin: Schriftgießerei H. Berthold 1940 – Mutter-Angesicht. Gedichte Jena: Diederichs 1940 – Von der Kunst des Buches und den Aufgaben des Verlegers. Aus Aufzeichnungen und Briefen. Eugen Diederichs. Hamburg: Gesellschaft für Bücherfreunde 1940 – Der Wunderwagen: Ein buntes Buch für Lutz und Liese. Berlin-Grunewald: Arani [1949] [mit U. Schaafu]. 95 S. – Ein Leben für Freiheit und Sozialismus. Ernst Reuter. Berlin: Arani 1949 – Im Schritt der Zeit. Eine Chronik der Entwicklung Rixtdorfs zur Großstadt Neukölln, herausgegeben aus Anlass des 50jährigen Bestehens am 1. April 1949. Berlin: Arani 1949 Festschrift Paul Löbe. Berlin: Arani 1950 – Paul Löbe fünfundsiebzig Jahre. Berlin: Arani 1950 – Berlin. Lob und Kritik. Berlin: Arani 1851, 2. Aufl. 1951, 1988 – Freiheit, die ich meine. 2. Aufl. Berlin: Arani 1952 – Weg und Ziel. Ein Buch der deutschen Sozialdemokratie. Berlin: Arani 1952 – Stufen des Lebens: Dichtungen, Briefe, Aufzeichnungen. Berlin-Grunewald: Arani 1953. 67 S. – Lob der Schwarzen Kunst. Berlin: Arani 1954 – Arno Scholz. 22. Februar 1904 – 1954. Glückwünsche und Würdigungen, dargeboten von Freunden und Weggefährten. Besorgt von Walther G. Oschilewski. Berlin: Arani 1954 – Ade, Witboi. George Grosz. Mit einer Gesamtwürdigung des Künstlers von Walther G. Oschilewski. Berlin: Arani 1955 – Lebendige Tradition: Paul Löbe zum 80. Geburtstag am 14. Dezember 1955. Berlin: Arani 1955 [mit A. Scholz] – Siegfried Nestriepke: Leben und Leistung. Zum 70. Geburtstag Glückwünsche und Würdigungen dargeboten von Freunden und Weggefährten. Berlin: Arani 1955 – Aufgabe und Leistung der deutschen Sozialdemokratie in Ländern und Gemeinden. Festschrift zum Bundesparteitag der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands in München vom 10. bis 14. Juli 1956. Berlin: Arani [mit A. Scholz] – Briefe der Menschlichkeit. Berlin-Grunewald: Arani 1957. 77 S. – Gedichte auf Berlin. Berlin-Grunewald: Arani 1958. 94 S. – Aus meinem Leben. August Bebel. Berlin/Hannover: Verlag nach Dietz 1958, 1976 – Wirkendes, sorgendes Dasein. Begegnungen mit Adolf Grimme. Berlin: Arani 1959 – Reden und Schriften. Kurt Schumacher. Berlin: Arani 1962 [mit A. Scholz] – Auch das ist Deutschland: Bild und Wort. Berlin-Grunewald: Arani 1963. 58 S. – Begegnungen. Arno Scholz 60 Jahre alt. Glückwünsche und Würdigungen. Berlin: Arani 1964 – Festschrift zum 100-jährigen Bestehen des Vereins für die Geschichte Berlins. Berlin: Arani 1965 – druck, buch, zeitung. Besorgt von Walther G. Oschilewski. Bad Godesberg: Konzentration 1966 – Uns kann keener. Menschen in Berlin. Arani 1966 – Junge Menschen. Monatshefte für Politik, Kunst, Literatur und Leben aus der Geiste der jungen Generation der zwanziger Jahre 1920-1927. Ausgewählt und mit einer Darstellung zur Biografie Walter Hammers und der Geschichte der deutschen Jugendbewegung versehen. Frankfurt: dipa-Verlag 1981.

... mehr lesen weniger
Unselbstständige Veröffentlichungen in

[Ausw.] Die neue Reihe. Bd. 3. Berlin: Die Rabenpresse 1935: Gesang der Sterne: Ausgewählte Gedichte – Amicitia. Kleine Bibliographien-Reihe. Frankfurt a.M.: Stempel – Gesang der Welt. Gedichte, Tagebuchblätter und Briefe. Gerrit Engelke. Berlin: Arbeiterjugend-Verlag 1927, 1929: Vorwort – Stern und Amboss. Gedichte und Gesänge. Heinrich Lersch. Berlin: Arbeiterjugend-Verlag 1927: Einleitung – Der freie Angestellte, 1929, Jg. 33, H. 12, S.241-242: Geist und Dichtung im neuen Rußland – Rotes Herz der Erde. Ausgewählte Balladen, Gedichte, Gesänge. Paul Zech. Berlin: Arbeiterjugend-Verlag 1929: Geleitwort – Börsenblatt für den deutschen Buchhandel, Frankfurt a.M., 1936, Bd. 103, S. 678-679 – Börsenblatt für den deutschen Buchhandel, Frankfurt a.M., 1937, Bd. 104. S.615-616: Hundert Jahre Bauersche Gießerei – Imprimatur, München, 1940, Bd. 9, S. 161-162: Georg Hartmann, der Leiter der Bauerschen Gießerei. Zum 70. Geburtstag am 13. Juli 1940 – Ein Skizzenbuch. Adolph Menzel. Berlin: Erasmusdruck 1940: Vorwort – Geist und Tat, Frankfurt a.M., 1947, Bd. 2, H. 7, S. 16-17: Unsterbliche Jugend. Georg Büchners Leben und Werk – Geist und Tat, Frankfurt a.M., 1948, Bd. 3, H. 3, S. 101-105: Deutschland, März 1848 – Gewerkschaftliche Monatshefte, 1953, 4, S. 553-556: Von unten auf: Paul Löbes „Erinnerungen eines Reichstagspräsidenten“ im Lichte der Autobiographie – Börsenblatt für den deutschen Buchhandel, Frankfurt a.M., 1954, Bd. 11, S. 60-61: Charakterköpfe des Buchhandels: Eugen Diederichs. Der Vater des Jungbuchhandels. Zu seinem 25. Todestag am 10. September  – Der Bär von Berlin, Berlin, 1954, Bd. 4: Im Banne Hegels: Friedrich Engels‘ Berliner Militär- und Studienjahre – Sozialdemokratischer Pressedienst, 1954, H. 53, S. 5: Ein Leben für soziale Gerechtigkeit – Der Bär von Berlin, Berlin, 1955, Bd. 5: „Auff vnser gnedigs erfordern vnd begeren“: Hans Weiss. Berlins erster Buchdrucker – Der Bär von Berlin, Berlin, 1956, Bd. 6: Berlins älteste Zeitung. Marginalien zu ihrer Geschichte – Sozialdemokratischer Pressedienst, 1960, H. 44, S. 7: Ein großer Führer des Volkes. Zu August Bebels 120. Geburtstag am 22. Februar – Sozialdemokratischer Pressedienst, 1965, H. 187, S. 3: Gerechtigkeit bricht Gewalt – Börsenblatt für den deutschen Buchhandel, Frankfurt a.M., 1967, Bd. 23, S. 403-404: Erinnerung an Walter Hammer – Zwiesprache mit der Zeit. Reden und Aufsätze Berlin 1946-1959. Aus Anlass des 80. Geburtstages von Arnold Dünnebacke am 29. Juli 1971. Besorgt und mit einem Nachwort versehen von Walther G. Oschilewski. Berlin: Arani 1971 – Neue Gesellschaft, Bonn, 1975, Jg. 22, S. 484-486: „Mit dem Teufel Kirschen essen“- Bismarck und Lassalle; S. 328-330: Ein Mann vor Ort. Zum 100. Geburtstag von Nikolaus Osterroth – Neue Gesellschaft, Bonn, 1976, Jg. 23, H. 1, S. 7-13: Paul Löbe, ein großes Beispiel – Neue Gesellschaft, Bonn, 1976, Jg. 23, H. 3, S. 180-183: Lehrmeister der Sozialdemokratie. Zu Wilhelm Liebknechts 150. Geburtstag – Neue Gesellschaft, Bonn, 1976, Jg. 23, H. 10, S. 788-791: Eine Zeitung schreibt Geschichte. 100 Jahre „Vorwärts“ – Neue Gesellschaft, Bonn, 1976, Jg. 23, H. 12, S. 964-967: Ein Weltbürger. Über Carlo Schmid zum 80. Geburtstag – Neue Gesellschaft, Bonn, 1977, Jg. 24, H. 8, S. 631-634: Reformist mit revolutionärem Elan. Rudolf Hilferding zum 100. Geburtstag – Der Bär von Berlin, Berlin, 1978, Jg. 27, S. 23-40: Erinnerung an Friedrich Georg Weitsch. Sein Wirken als Hofmaler und Akademiedirektor in Berlin – Neue Gesellschaft, Bonn, 1978, Jg. 25, H. 3, S. 217-222: Zwischen Revolution und Gegenrevolution. Über August Winnig zum 100. Geburtstag – Neue Gesellschaft, Bonn, 1978, Jg. 25, H. 4, S. 308-314: Zwischen Utopie und Wirklichkeit. Erich Mühsam und der Anarchismus – Neue Gesellschaft, Bonn, 1980, Jg. 27, S. 322-326: Kämpfer und Planer der Wirtschaftsdemokratie. Fritz Tarnow zum 100. Geburtstag; S. 244-247: „Wer je die Flamme umschritt“…: Franz Osterroth 80 Jahre; S. 710-713: Ein Feuerkopf lassallescher Prägung. Hermann Lüdemann zum 100. Geburtstag; S. 1026-1029: „Der Mensch ist das Maß aller Dinge“: Zum 50. Todestag von Adolph Hoffmann.

... mehr lesen weniger
Selbstständige Veröffentlichungen über

Arno Schulz: Walther G. Oschilewski. Mit einer Bibliographie. Berlin: Arani 1954 – Mittels Tun ein Mensch werden. Walther G. Oschilweski 65 Jahre. Berlin: Arani 1969 – Fritz Heine: In memoriam Walther G. Oschilewski (Europäische Ideen, 67/68). Berlin: Arani 1988. 125 S.

Nachschlagewerke

Bibliographie Walther G. Oschilewski. Berlin: Arani 1964 – Walther G. Oschilewski. Bibliographie. Bonn: Archiv der Sozialen Demokratie 1979.

GND-Nummer
118747754   Link zu diesem Datensatz in der DNB