Biographie

Geboren am 20. Oktober 1951 in Isenstedt (jetzt Espelkamp). Bis 1990 Banker, Künstler und Schriftsteller. Von 1991 bis 2000 Unternehmensberater, Künstler und Schriftsteller. Von 2001 bis 2017 Künstler, Schriftsteller, Dozent für Literatur und Kunst (2008), Radiomoderator für Literatur beim deutschsprachigen Radio del Sol in Algarrobo (2007-2013), Kellner und Koch. Seit 2018 ausschließlich Künstler und Schriftsteller.

Mitglied im Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller in Münster und im Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler in Düsseldorf. Bisher wurden 21 Bücher von ihm als Autor verlegt, z. T. mit Zeichnungen und Texten in Lyrik und Prosa. Pollheide beschäftigt sich seit mehr als 30 Jahren mit dem Studium der indianischen Mythologie und des Bewusstseins. Von 2003 bis 2021 lebte er überwiegend in Spanien (Andalusien), heute in Lübbecke. Künstlerisch arbeitet er zurzeit an Runenbildern (Sprechbildern). Dabei handelt es sich um das Experiment der Zusammenführung von Sprache und Bild.

... mehr lesen weniger
Selbstständige Veröffentlichungen

Ich stürzte ab – und konnte fliegen. Gedichte, Zeichnungen. Boddin: Kunsthaus-Verl. 1999 – Gehst Du ein Stück zu zweit. Gedichte, Zeichnungen. Boddin: Kunsthaus-Verl. 1999 – Dagegen, dafür zu sein. Gedichte, Zeichnungen. Boddin: Kunsthaus-Verl. 1999 – Im Mäuseland Verdumm. Boddin: Kunsthaus 2001 – Heimwärts ist wo… Boddin: Kunsthaus 2001 – Und diese Welt schuldet mir nichts. Norderstedt: Books on Demand 2008 – Die Nacht gebiert kein frühes Rot. Lyrische Gedanken in Andalusien. Norderstedt: Books on Demand 2008, 2011 – Liebeslieder im Krieg. Ein Roman mit Briefen und Erzählungen in Lyrik und Prosa. Norderstedt: BoD 2008 – Ich habe nie am Strand gegessen. Mein Jakobsweg zu mir. Norderstedt: BoD 2008 – Hinter dem Regenbogen. Ein lyrischer Liebesroman. Norderstedt: BoD 2008 – Schmetterlinge trotzen Stürmen. Gedichte, Essays, Erzählungen, Bilder und Gespräche aus drei Jahrzehnten. Norderstedt: BoD 2010 – Hartes, hartes Land. Andalusische Gedanken. Norderstedt: BoD 2011 – Wir Suchenden… In Isenstedt und anderswo. Roman. Lübbecke: Brandheiß 2015 – Du kamst übern Sand… Liebeslyrik und erotische Texte aus vier Jahrzehnten. Lübbecke: Brandheiß 2015 – Deutschland ist für mich wie seine Flagge… Ausgewählte politische Lieder und Streitschriften aus vier Jahrzehnten in, an und nach Deutschland in Lyrik und Prosa. Lübbecke: Brandheiß 2015 – Das Wetter schlägt um… Ausgewählte Lyrik aus vier Jahrzehnten. Lübbecke: Brandheiß 2015 – Wie soll ich Frieden erklären – wie soll ich Liebe erklären. Lübbecke: Brandheiß 2018 – Silbermondmädchen. Lübbecke: Brandheiß 2019 – Über die Fortsetzung des Geistigen in der Kunst. Lübbecke: Brandheiß 2019 – Blutmond. Lübbecke: Brandheiß 2020 – Kunst und Poesie im Widerstand gegen den Sturm dieser Zeit. Lübbecke: Brandheiß 2022.

... mehr lesen weniger
Unselbstständige Veröffentlichungen in

P. Cziborra (Hg.): Träumende Tonspur. Bielefeld: Lorbeer 2014, S. 57: Über Dich und mich.

Rundfunk

Von Phantasten und Realisten. Gedichte und Gespräche. Radio Westfalica 1992 – Kunst gegen Gewalt. Gedichte und Gespräch. Radio Westfalica 1995 – Das Phänomen des Rechtsradikalismus. Gespräch und Buchvorstellung Im Mäuseland Verdumm. Radio Westfalica 2001 – Lesung lyrischer Texte. Radio Westfalica 2003 – Sprechbilder und Lyrik. Radio Marbella 2006 – Moderation der Kultursendung LitFass. Radio Algarrobo, Radio del Sol 2007-2013.

... mehr lesen weniger
Nachlass/Vorlass
Homepage
GND-Nummer
120960281   Link zu diesem Datensatz in der DNB

Westfälisches Literaturarchiv im LWL-Archivamt für Westfalen

Institution
Westfälisches Literaturarchiv im LWL-Archivamt für Westfalen
Bestand
Vorlass
Ordnung
grob vorgeordnet
Umfang
7 lfd. Meter
Nutzung
uneingeschränkt
Signatur
Best. 1006
Inhalt

Gedichtmanuskripte, Korrespondenzen/Schriftverkehr, eigene Werke, Akten Kommunalpolitik Espelkamp.

Weitere Informationen

Gerhard Pollheide bei Archive NRW