Reinhold Ruthe


Hinweis: Dieser Eintrag befindet sich derzeit in Überarbeitung. Wir bitten um Ihr Verständnis, sollten noch nicht alle Inhalte korrekt angezeigt werden.
Biographie

Geboren am 5. Juni 1927 in Löhne, Kreis Herford. Studium am Seminar für evangelische Jugendführung in Kassel. Generalsekretär des Christlichen Vereins Junger Männer in Hamburg. Dort Gründer der ersten deutschen Eheschule. Daneben Religionslehrer an einem Privatgymnasium. Zusatzausbildungen zum Eheberater und Jugendpsychologen. Über 20 Jahre Leiter der Evangelischen Familienberatungsstelle des Kirchenkreises Elberfeld. Daneben Dozent für Psychologie und Pädagogik an zwei staatlichen Fachschulen. 1986 Gründer des Magnus-Felsenstein-Instituts für beratende und therapeutische Seelsorge in Velbert. Er lebt heute in Wuppertal.

Verfasser von über 50 Büchern zur Sexualpädagogik, Ehe- und Familienseelsorge.

Tonträger: zahlr. Hör-Ratgeber [MC].

... mehr lesen weniger
Nachschlagewerke

Kürschner: Dt. Lit.-Kalender 1978-1998 – Who’s Who in Literature? Bd. 1, 1978/79 – Kosch, 3. Aufl., Bd. 13, 1992 – Dt. Bibliothek.

GND-Nummer
121039420   Link zu diesem Datensatz in der DNB