Otto Schwarz


Biographie

1873 in Salzwedel geboren. Polizeibeamter. 1935 in Dortmund gestorben.

Selbstständige Veröffentlichungen

Mimen. Typen und Originale. Berlin: Borngräber 1910. 64 S. (Lipp. LB Detmold); Leipzig 1911 – Lehrlingsfrechheiten. Humoresken. 2. Aufl. Berlin: Fontane 1911. 195 S. – Jugenderinnerungen eines alten Salzwedelers. Salzwedel: Altmark-Verlag 1928. 71 S. [Abb.] (StLB Dortmund); Neuaufl. u.d.T.: Aus meiner Franzosenzeit. Erinnerungen eines alten Salzwedelers aus den Tagen der Ruhrbesetzung. Salzwedel: Altmark-Verlag 1929. 46 S. [Abb.] (Bibl. des Vereins für Heimatkunde der Grafschaft Mark, Witten, ULB Düsseldorf) – Jockele. Der Roman eines Schwaben. Stuttgart: Neues Tagebl. 1929. 160 S.; u.d.T.: Das Joggele. Roman. Stuttgart: Bonz 1930. 331 S. – Arbeit! Arbeit! Roman. Stuttgart: Bonz 1931. 225 S.

... mehr lesen weniger
Handschriftliches

StLB Dortmund: Ged.

Nachschlagewerke

Geißler 1920 – Aellen, 2. Aufl. 1932 – Dt. Biogr. Archiv, N.F., Fiche 1203, Sp. 221f.

GND-Nummer
117367745   Link zu diesem Datensatz in der DNB