Biographie

Geboren am 24. Januar 1927 in Meiersfeld bei Detmold. Dort Besuch der Volks- und Handelsschule. Von 1943 bis 1945 Bankangestellte in Detmold. 1945 bis 1957 Sekretärin bei der Handwerkskammer Detmold. Weiterbildung an der Theodor-Heuss-Akademie Gummersbach. Nach 1957 ausschließlich Hausfrau und Mutter. 1971 bis 1974 Dozentin für Sekretariatskunde im Kreis Gifhorn. 1978 bis 1980 Korrektorin bei der Aller-Zeitung Gifhorn. Seitdem freiberufliche Publizistin in Detmold. Verstorben am 16. März 2007.

... mehr lesen weniger
Auszeichnungen

Preis beim Literaturwettbewerb des Literaturkreises der Stadt Wolfsburg (1973).

Selbstständige Veröffentlichungen

Alte und neue Bauwerke zwischen Ise und Aller, Lachte und Schunter. Eine Betrachtung zur Landschaft, zur Geschichte, zu Mensch und Behausung. Gifhorn: Selbstverlag 1979 – Alte und neue Handwerke. Das große Handwerksbuch. Gifhorn: Selbstverlag 1982 – Schäfer Jo‘s wundersame Wanderung. Ein Sagen- und Märchenbuch für große und kleine Menschenkinder. Gifhorn: Selbstverlag 1980, 1981 – Wenn ich über die Heide geh‘. Erzählungen, Lyrik. Gifhorn: Selbstverlag 1981 – Trauerweide und Eichenlaub. Eine lippische Legende. Roman. Gifhorn: Voigt 1987 – Strohsack und Brokat. Roman. Gifhorn: Voigt 1993 – Verschalt, verwindet, verweht. Gedanken zum Gedächtnisjahr der westfälischen Dichterin Annette Freiin von Droste-Hülshoff. Leopoldshöhe: Heka 1997.

... mehr lesen weniger
Unselbstständige Veröffentlichungen in

Heimat Lippe 72, 1979, Nr. 11: Schöne Zeiten. Erzählung; 73, 1980, Nr. 8: Sie kamen von der Senne bis nach Isenbüttel; 95, 2002: Mossenberg, ein Dörfchen nahe der Nelkenstadt Blomberg – Kreiskalender Landkreis Gifhorn. Gifhorn: Schul- und Kulturamt Landkreis Gifhorn 1991, S. 67: Ein Arbeitsleben für den Auf- und Ausbau des Kreiskrankenhauses Gifhorn. Karl Brüge zum Gedächtnis – Heimatbuch des Kreises Gifhorn 1972, 1978ff.: Ged. und Erz. – Beitr. im Regionalteil der Aller-Ztg.; Wolfsburger Allgemeinen; Braunschweiger Ztg.

... mehr lesen weniger
Unselbstständige Veröffentlichungen über

K. R. Junghänel: Liebeserklärung an Lippe. Anne Schäfertöns errang Literaturpreis in Wolfsburg, in: Lipp. Landesztg. vom 18.8.1973 – Menschen in Gifhorn, in: Gifhorn. Monatsanzeiger, Juni 1980 – I. Wolf: Authentisches Leben, Nachlass von Anne Schäfertöns in der Landesbibliothek, in: Heimatland Lippe, 100, Detmold 2007, S. 312-314.

Nachlass/Vorlass
Sammlungen

1. StA Gifhorn – 2. Landesarchiv Hannover – 3. Lipp. Landesbibl. Detmold.

Nachschlagewerke

Lipp. Bibliogr., Bd. 2, 1982 – Kürschner: Dt. Lit.-Kalender 1984-1998 – Kosch,3. Aufl., Bd. 14, 1992 – Westf. Autorenverzeichnis 1993 – Sowinski 1997 – Dt. Bibliothek.

GND-Nummer
115451366   Link zu diesem Datensatz in der DNB

Lippische Landesbibliothek Detmold, Lippisches Literaturarchiv

Institution
Lippische Landesbibliothek Detmold, Lippisches Literaturarchiv
Bestand
echter Nachlass
Ordnung
geordnet
Umfang
107 Archiveinheiten
Nutzung
uneingeschränkt
Signatur
Slg 47
Inhalt

Werkmanuskripte: u.a. Gedichtautographen, Tragikomödie „Letzte Rosen“, Roman „Brötchengeld“, Essay „Verschalt-Verwindet-Verweht“, Biographie von Erika Vosseler – Mutter des ehem. Bundeskanzlers Gerhard Schröder „Aus Schatten zum Licht. Schröders Mutter“
Werkstattpapiere: Thematisch gesammelte Zeitungsausschnitte zum Thema Volkswagen in Wolfsburg und zur Politik und Familie Gerhard Schröders, Material zu den Zeitungsserien „Alte und neue Bauwerke in den Orten des Kreises“ und „Porträt von Landschaft und Mensch“, Materialsammlungen zu geplanten und erschienenen Veröffentlichungen, Fotografien, Audiokassetten mit Aufzeichnungen zur Biographie Erika Vosselers sowie zu Rdiosendungen und Buchpräsentationen, Besuchs- und Telefonprotokolle zu Erika Vosseler
Korrespondenzen: Briefwechsel mit Verlagen und verschiedenen Adressaten im Zusammenhang mit geplanten und erschienenen Veröffentlichungen
Lebensdokumente: Lebenslauf, Niederschrift, Vereinbarungen, Vollmachten
Drucksachen: Broschüren zu Lesungen und Buchpräsentationen, selbstständige und unselbstständige Veröffentlichungen, unselbstständige Veröffentlichungen über Anne Schäfertöns und ihre Werke

... mehr lesen weniger