Friedrich Wienke


Biographie

Er wurde bekannt als Heimat- und Zieglerdichter. Geboren am 20. September 1863 in Brakelsiek, als zweites von sechs Kindern. Bereits mit 14 Jahren musste er eine Arbeit aufnehmen, um zum Unterhalt seiner Familie beizutragen. Er arbeitete in Bad Pyrmont, Lübeck, Hildesheim und Röhren, unter anderen als Ziegler und als Schneider. Mit Unterstützung von Pastor Alexander Zeiss verfasste er seine Zieglerlieder. 1889 heiratete er seine erste Frau, mit der er zwei Kinder, darunter Heinrich Wienke, hatte. Nach ihrem frühen Tod heiratete er ein zweites Mal, mit seiner zweiten Frau hatte er vier weitere Kinder. Gestorben am 17. Dezember 1930 in Schieder/Kreis Detmold.

... mehr lesen weniger
Selbstständige Veröffentlichungen

Zieglerlieder. Gedichte. Mit Vorw. von A. Zeiß. Lage: Velchert 1889. 104 S. (Lipp. LB Detmold); 2., verm. Aufl. Lage: Velchert 1900. 132 S. (StA Bielefeld, Lipp. LB Detmold); 3., verm. Aufl. Detmold: Meyer 1908. 155 S. (Lipp. LB Detmold); 4., verm. Aufl. Detmold: Meyer 1908. 168 S. (StA Bielefeld, ULB Münster, Lipp. LB Detmold) – Lippische Volkslieder. Detmold: Meyer 1912 [mit K. Wehrhan] (ULB Münster, StA Bielefeld, Lipp. LB Detmold) – Bleomen twisken Steunen. Plattduitske Gedichte. Detmold: Meyer 1927. 150 S. (Lipp. LB Detmold, StA Bielefeld) – postum: H. Brand (Hg.): Lieder von Friedrich Wienke und Heinrich Wienke. Humfeld 1964. 24 Bl. (Lipp. LB Detmold).

... mehr lesen weniger
Unselbstständige Veröffentlichungen in

K. Wehrhan, W. Oesterhaus, Ad. Rebbe (Hg.): Wilhelm Oesterhaus zum 80. Geburtstage. Sein Leben u. Dichten. Mit Beitr. v. Ad. Rebbe, K[arl] Volkhausen u. Friedrich Wienke. Detmold: Meyer 1920 – H. Schwanold, K. Wehrhan, A. Wiemann (Hg.): Lippische Mundarten. Detmold 1922: De lipsken Berge – Vaterländ. Bl., Detmold, 3, Nr. 3 vom 6.2.1924: Korl Biegemann [Ged.]; Nr. 4 vom 20.2.1924: Nachklänge zu Korl Biegemanns Geburtstage. Äok Tichelers grateleört [Ged.]; Nr. 9 vom 30.3.1924: Zieglers Abschied [Ged.]; Jg. 5, Nr. 11 vom 30.7.1926: Schützenfest oder Heimatfest? – Lipp. Kalender, Detmold, 1925: Lipper in Amerika; Jg. 1928: Lustige Hochzeit; Jg. 1929, S. 87: Vom Flachsfelde bis zur Spinnstube; Jg. 1930: Uppen Tiggelwerke vör fiftig Johr’npostum in: Heimatland Lippe, Detmold, 69, 1976, Nr. 6 [Ged.]; Jg. 77, 1984, Nr. 1: Lied der Arbeitslosen von Lothe. Aufgestöbert und komm. von G.Bachler – M. Böttcher: Lippe im Industriezeitalter. Detmold: Lipp. Heimatbund 1987, S. 58: Die lippischen Wanderarbeiter – M. Vogtmeier: Lippisches Lesebuch II. Weitere literarische Streifzüge durch das Fürstentum. Rosdorf: Vogtmeier 2007, S. 16-17: Mein Lipperland – M. Vogtmeier: Arminius-Lesebuch. Geschichten und Gedichte über Hermannsschlacht und -denkmal. Rosdorf: Vogtmeier 2009, S. 123-125: De lippsken Berge.

... mehr lesen weniger
Literarische Zeugnisse

Korl Biegemann [U. Volkhausen]: Fritz Wienke 65 Jahre alt [Ged.], in: Lipp. Landesztg., Detmold, 162, Nr. 224 vom 22. Sept. 1928; Korl Biegemann [U. Volkhausen]: Teo F. Wüinke süinen 66. Geburtsdage [Ged.], in: Lipp. Landesztg., Detmold, 163, Nr. 220 vom 19.9.1929 – Karl Brüggemann: Eun leuwet Gedenken [Ged.], in: Heimatland Lippe, Detmold, 78, 1985, Nr. 11, S. 387.

Unselbstständige Veröffentlichungen über

R. Böger: Lebenslauf von Friedrich Wienke in Brakelsiek, in R. Böger: Die Wanderarbeiter des Weserberglandes. Freiburg/Br. 1909, S. 104-106 – K. Wehrhan: Oesterhaus, Volkhausen und Wienke, drei Dichter des lipp. Landes, in: Mitt. aus dem Quickborn, Hamburg, 10, 1917, Nr. 2 [Abb.]; K. Wehrhan: Friedrich Wienke zum 60. Geburtstag am 20. Sept. 1923, in: Lipp. Landesztg., Detmold, 157, Nr. 220 vom 20.9.1923; K. Wehrhan: Brakelsiek und sein Dichter, in: Vaterländ. Bl., Detmold, 3, Nr. 17 vom 26.7.1924 – Der Zieglerdichter Friedrich Wienke gest., in: Lipp. Landesztg., Detmold, 164, Nr. 41 vom 18.2.1930 – K. Wehrhan: Fritz Wienke gest., in: Lipp. Landesztg., Detmold, 164, Nr. 43 vom 20.2.1930 – U. Volkhausen: Wienke teon Afscheud [Ged.], in: Lipp. Landesztg., Detmold, 164, Nr. 51 vom 1.3.1930 – W. [August Wiemann]: Frittchen Wuinke un iuse Kalenner, in: Lipp. Kalender, Detmold, 1931, S. 75 – [K. Wehrhahn]: …Friedrich Wienke zum Gedächtnis…, in: Lipp. Tagesztg. 38, Nr. 224 vom 24.9.1933; K. Wehrhahn: Friedrich Wienke. Zieglerdichter, in: Staercke 1936, S. 373-376 [K. Wehrhahn: Friedrich Wienke. Zieglerdichter, in: Lipp. Landesztg., Detmold, 170, Nr. 4 vom 5.1.1936] – [W.:] Der lipp. Zieglerdichter. Zu Fritz Wienkes 70. Geburtstag, in: Heimatborn, Paderborn, 33, 1933, Nr. 9, S. 39 – S. Kreiling: Zieglersänger Fritz Wienke gest., in: Lipp. Tagesztg. 35, Nr. 44 vom 21.2.1933 – H. Wienke: Friedrich Wienke, Dichter der lipp. Ziegler, in: Westf. Ztg., Bielefeld, 4, Nr. 187 vom 10.12.1949 – J. Willer: Friedrich Wienke zum Gedenken, in: Lipp. Landesztg., Detmold, 187, Nr. 218 vom 18.9.1953 – F. Webermeier: Gint boben in der bettern Welt, in: Lipp. Dorfkalender, Detmold, N.F., 7, 1955, S. 97f. [Abb.] – H. Dahlmeyer: Der Philosoph im Zieglerkittel. In memoriam des 95. Geburtstages des „Zieglerdichters“ Friedrich Wienke, in: Lipp. Rundschau 13, Nr. 217 vom 19.9.1958 – H. Hanke: Friedrich Wienke zum 100. Geburtstag, in: Heimatland Lippe, Detmold, 56, 1963, Nr. 5, S. 161-164 [Abb.] – W. Möller: Möcht‘ die Täler wieder schauen! Philosoph im Zieglerkleide. Friedrich Wienke zum Gedenken, in: Lipp. Landesztg., Detmold, 197, Nr. 213 vom 14.8.1963 [Abb.] – E. Fleischhack: Der Dichter der Zieglerlieder. Dok. aus Friedrich Wienkes Werkstatt in der Landes-Bibl., in: Lipp. Rundschau 25, Nr. 227 vom 1.10.1970; E. Fleischhack: Anton Günther und Friedrich Wienke, zwei Dichter ihrer Heimat. Ein Vergleich, in: Heimatland Lippe, Detmold, 66, 1973, Nr. 6, S. 208-213 [3 Abb.] – W. Nebel: Zur 50. Wiederkehr des Todestages von Friedrich Wienke, in: Heimatland Lippe, Detmold, 73, 1980, Nr. 3, S. 91-93 – H. Winter: Nachdenkliches von der Gedenkfeier zum 50. Todestag des Zieglerdichters Friedrich Wienke am 17. Feb. 1980 in Brakelsiek, in: Heimatland Lippe, Detmold, 73, 1980, Nr. 3, S. 89-91. – E. Fleischhack: Anton Günther und Friedrich Wienke – zwei Dichter ihrer Heimat. Ein Vergleich, in: Zu Literatur und Dichtung Ostwestfalen-Lippes 2000. S. 75-80; E. Fleischhack: Ein Dokument aus Friedrich Wienkes Dichterwerkstatt, in: Zu Literatur und Dichtung Ostwestfalen-Lippes 2000. S. 73-74 – A. Immenkamp: Leben und Werk des Zieglerdichters Friedrich Wienke, in: A. Immenkamp (Hg.): Perspektiven der Ziegeleiarbeit. Essen: Klartext Verlag 2017, S. 109-120.

... mehr lesen weniger
Erwähnungen in

Wienke 1971 – Wienke 1976 – Westf. Literaturführer 1992, S. 42 – C. Balthasar: Steinmeier. Die Biografie. München: riva 2017.

Bildnis

1. Fotogr. (WLA Hagen) – 2. Fotogr. (Lipp. LB Detmold).

Sammlungen

Lipp. LB Detmold: Slg.

Handschriftliches

1. Lipp. LB Detmold (Nachlass Johann Willer): Ged.; Briefe (2) – 2. WLA Hagen (Nachlass) – s. Rogalla von Bieberstein 1979 [weiterf. Literaturangaben]; Ehrung des lipp. Ziegler-Dichters F. Wienke im: Orts-, Heimat- und Ziegler-Museum Lage/Lippe; Jedding: Führer der Museen und Sammlungen, S. 297.

Nachschlagewerke

Lipp. Bibliogr., Bd. 1, 1957; Bd. 2, 1982 – Oberhauser 1983.

Grabstätte/ Gedenkstätte

Gedenkstein auf dem Brakelsieker Friedhof in Detmold.

GND-Nummer
189534591   Link zu diesem Datensatz in der DNB