Johann Georg Hamann



Universitäts- und Landesbibliothek Münster, Handschriftenabteilung / Historische Bestände

Institution
Universitäts- und Landesbibliothek Münster, Handschriftenabteilung / Historische Bestände
Bestand
echter Nachlass mit Nachlassbibliothek
Ordnung
geordnet
Umfang
127 Bände, 5 Kapseln, 1 Heft
Nutzung
uneingeschränkt
Inhalt

Werkmanuskripte: z.T. gebunden, z.T. in verschiedenen Fassungen; Korrespondenzen: u.a. an Anna Rebecca Claudius, Friedrich II. König von Preußen, Amalia Fürstin Gallitzin, Johann Gotthilf Steudel; Fragment eines Briefes von Moses Mendelssohn an N.N.; Lebensdokumente: verschiedene Unterlagen, die Arbeitsverhältnis und Gesundheitszustand des Nachlassers betreffen, Testament; Sammlung: gedruckte Werke des Nachlassers, Abschriften, Auszüge, Rezensionen, Zeitungsausschnitte; Nachlaßbibliothek vorhanden

... mehr lesen weniger
Bitte beachten Sie, dass die Daten zu Beständen außer- halb Westfalens zuletzt 2005 erhoben wurden und der- zeit einer Aktualisierung unterzogen werden.

III. Bestände und Handschriften außerhalb Westfalens: 1. UB Erlangen: Briefe (6411 Fotokopien des Original-Nachlasses, der in der StB/UB Königsberg während des Krieges verlorenging)  – 2. StBPK Berlin, Herder-Nachlass: Hamanns Notizbücher (s. dazu: Der handschriftliche Nachlaß Johann Gottfried Herders. Katalog im Auftrag und mit Unterstützung der Akad. der Wiss. in Göttingen bearb. von H.D. Irmscher und E. Adler. Wiesbaden 1979) – 3. DLA Marbach – 4. HAB Wolfenbüttel – 5. Hess. LB Darmstadt.