Justus Möser



Stadt- und Landesbibliothek Dortmund Handschriftenabteilung / Westfälisches Handschriftenarchiv

Institution
Stadt- und Landesbibliothek Dortmund Handschriftenabteilung / Westfälisches Handschriftenarchiv
Bestand
Sammlung
Ordnung
grob vorgeordnet
Nutzung
uneingeschränkt
Inhalt

Werkmanuskripte: Manuskript über die deutsche Sprache, Manuskript (Bruchstück); Korrespondenzen: 14 Briefe und amtliche Schreiben 1760-1788; Lebensdokumente: Albumblatt 1743, 2 Bescheinigungen 1752 und 1779

Bitte beachten Sie, dass die Daten zu Beständen außer- halb Westfalens zuletzt 2005 erhoben wurden und der- zeit einer Aktualisierung unterzogen werden.

Bestände und Handschriften außerhalb Westfalens:  1. Nieders. SA Osnabrück, Dep. 58d A XIX, 1-25: privater Nachlass und Möser-Bibliothek; weitere Handschr. im Nachlass der Familie Lodtmann (Erw. A 11); Nachlass Hermann Osthoff (Erw. A 8); Nachlass der Familie Stüve (Erw. A. 16); weitere Briefe in Rep. 2, Nr. 37a; Dep. 6b, Nr. 840; Dep. 6b, Nr. 841; Rep. 2, Nr. 37; amtlicher Nachlass – Möser-Dokumentationsstelle, Osnabrück: privater Nachlass in Kopien – 2. UB Basel, Akad. der Wiss. Berlin – 3. StBPK Berlin – 4. StA Braunschweig – 5. StA Bückeburg – 6. Goethe-Museum Düsseldorf – 7. FDH Frankfurt/M.– 8. Nieders. StB/UB Göttingen – 9. StB/UB Hamburg – 10. LB Hannover – 11. SA Hannover – 12. Generallandesarchiv Karlsruhe – 13. UB Krakau – 14. UB Leipzig – 15. StA Mainz – 16. DLA Marbach – 17. Bayer. StB München –18. Germ. Nationalmuseum Nürnberg – 19. Historical Society of Pennsylvania – 20. StA Regensburg – 21. Sankt Petersburg: Puschkin-Haus –22. Riksarkivet Stockholm –23. GStA Weimar – 24. StA Wien – 25. Halberstadt: Gleimhaus – 26. Archiv Boeselager Höllinghofen – 27. HAB Wolfenbüttel – 28. StA Wolfenbüttel – 29. UB Würzburg – zum Inhalt: B. Erker, M. Goltz, M. Siemsen, W. Woesler: Zwei Jahre Möser-Dokumentationsstelle (1985/ 1986). Ein Arbeitsbericht, in: Möser-Forum 1, 1989, S. 283-302.