Paul Zech



Fritz-Hüser-Institut für Literatur und Kultur der Arbeitswelt

Institution
Fritz-Hüser-Institut für Literatur und Kultur der Arbeitswelt
Bestand
angereicherter Teilnachlass
Ordnung
geordnet
Umfang
4 Archivkartons
Nutzung
uneingeschränkt
Signatur
Ze
Verzeichnung

Verzeichnis

Stadt- und Landesbibliothek Dortmund Handschriftenabteilung / Westfälisches Handschriftenarchiv

Institution
Stadt- und Landesbibliothek Dortmund Handschriftenabteilung / Westfälisches Handschriftenarchiv
Bestand
Nachlass
Ordnung
grob vorgeordnet
Umfang
ca. 10 lfd. Meter
Nutzung
uneingeschränkt
Verzeichnung

Maschinenschriftliches Verzeichnis

Autographenkatalog

Kalliope 

Inhalt

Werkmanuskripte: 24 Manuskripte, u. a. Gedichte aus den Jahren 1901‒02, Entwurf zu einem Opernlibretto „Hans im Glück“, Roman „Schwarz sind die Wasser der Ruhr“, „Caroline Schlegel-Schelling und der Kreis ihrer Freunde“; 51 einzelne Gedichte und Gedichtentwürfe; Korrespondenzen: 30 Briefe und Postkarten Zechs 1912‒1946, davon 7 an Emmy Schattke, 6 an Erna Tieffenbach, 4 an Hella Zech; 184 Briefe und Postkarten an Zech 1907‒1946, u. a. 12 von Kasimir Edschmid, 15 von Walter Hasenclever, 19 von Albert Ehrenstein, 21 von Else Lasker-Schüler, 13 von Oskar Loerke; Sammlung vorhanden.

... mehr lesen weniger
Bitte beachten Sie, dass die Daten zu Beständen außer- halb Westfalens zuletzt 2005 erhoben wurden und der- zeit einer Aktualisierung unterzogen werden.

1. DLA Marbach (Nachlass): 9 Kst.: Mss. [Ged., Gedichtslgn, Prosa, Autobiogr., Widmungen; Zeichn.], Briefe u.a. von Else Lasker-Schüler 1911-1936 (42), Bibliogr. – 2. Archiv der Akad. der Künste, Berlin (Teilnachlass): 84 Mss., 2 Ordner Korr., 1 Kst. und 1 Mappe Biogr.; Veröffentl.; 32 Szenenfotos; 3 Kst. unbearb. Sekundärlit.; Bibl.; Widmungsexemplare – 3. Dt. Bibl. Frankfurt/M. (Teilnachlass): Umfangreicher Bestand handschr. Materials (Mss., Prosa; Briefe [u.a. 26 an American Guild for German Cultural Freedom, 1937-1940, 16 von American Guild for German Cultural Freedom, 1938-1940, an Thomas Mann, 18.8.1940; zugehörige Mat.; 281 Eintr. aus der Zeit im Exil] – 4. Bayer. StB München: Widmungen – 5. Brief-Archiv des Kurt-Wolff-Verlages in der Beinecke Rare Book Library, New Haven, Conn.: 5, 1911-1923 (nach: Manfred Durzak: Dok. des Expressionismus: Das Kurt-Wolff-Archiv, in: Euphorion, Heidelberg usw., 1966, H. 4) – 6. Dt. StB Berlin (Ost): 1 Kst.: Mss. – 7. Nyland-Stiftung Köln (Winckler-Nachlass): Briefe an Josef Winckler – 8. SAB Bonn: Briefe an Wilhelm Schmidtbonn, 24.10.1920-5.5.1923 (3) – 9. SB München (Nachlass Brandenburg): Briefe; ebd. (Nachlass Klaus Mann): Briefe – 10. SB Wuppertal (Teilnachlass): umfangr. Mss., Briefe – 11. SUB Frankfurt/M.: Widmungen; Briefe an R. Presber, 1910-1916 (17) – 12. UB Erlangen-Nürnberg: Ged., überliefert sind außerdem Briefw., auch einzelne Briefe, mit Alexander Abusch, Hedwig Ackermann, Wladimir Acosta, American Guild for German Cultural Freedom, Paul Arndt, Eva Bastanier-Wolter, Johannes R. Becher, Jethro Bithell, Ernst Blass, Werner Bock, Charolos Bunge, Walter Cahn, Wolfgang Cordan, Richard Dehmel, Charlotte Dieterle, Wilhelm Duwe, Kasimir Edschmid, Albert Ehrenstein, Fritz Engel, Gerrit Engelke, Kurt Englich, Kurt Erich, Emil Faktor, Ludwig Fahrenkrog, Margarethe Förste, Orell Füssli Verlag, Zürich, Rudolf Fuchs, Manfred George, Carl Hauptmann, Ernst Hardt, Walter Hasenclever, Erich Heckel, Frederico Heinlein, Herausgeber der Zeitschr. „Das Wort“, Hilmar Huber, G. Heifetz, Kurt Hellmer, Max Herrmann-Neiße, Wieland Herzfelde, Lisa Hirsch, Arno Holz, Hans Alfons Illing, Else Lasker-Schüler, Heinrich Lautensack, Fritz Lempke, Ernst Lissauer, Librairie Internationale, Paris, Hubertus Prinz zu Löwenstein, Oskar Loerke, Emil Ludwig, David Luschnat, Johan Luzian, Klaus Mann, Thomas Mann, Alfred Richard Meyer, Ludwig Meider, Alfred Mombert, Börries von Münchhausen, Erich Mühsam, Friedrich Wilhelm Murnau, Notgemeinschaft der dt. Wiss. und Kunst im Ausland, Jorge Pauly, Pariser Tagesztg., Alfons Petzold, Otto Pick, Kurt Pinthus, Willy Pollack, Querido Verlag, Amsterdam, Albert Rausch, Elisabeth Reinke, Kurt Reiss, Liselotte Reger-Jacob, Redaktion des „Vorwärts“, Berlin, Frank Ritchie, Anselm Ruest, D.J. Rukser, Udo Rukser, Wilhelm Schäfer, Enrique Schanzer, Emmy Schattke, René Schickele, John Schikowski, Frederico Schnabel, Otto Schneider, Heinz Maria Schwab, Juan M. Semon, Arthur Silbergleit, Bernhard Siever, Herausgeber des Simplicissimus, Franz Silberstein, Sociedad Hebraica Argentina, Anna Steuerwald-Landmann, Jo Steckel-Milhay, Leonard Steckel, Max Tau, Albert Theile, Guillermo Thiele, Erna Tieffenbach, Arnold Ulitz, Émile Verhaeren, Verlagsgenossenschaft Ausländ. Arbeiter, Charles C. Vildra, Reinhard Völter, Rudolf Voigt, Herwarth Walden, Armin T. Wegener, Franz Werfel, Josef Winckler, Victor Wittner, Alfred Wolfenstein, Kurt-Wolff-Verlag, Walter Zadek, Kurt Zornig, Volkmar von Zuehlsdorff, Stefan Zweig. – genaues Verzeichnis der Arbeitsmss., nachgelassenen Werke und Briefe bei Lewis 1975 (s.o.); s. ferner: Denecke/Brandis, 2. Aufl. 1981, S. 419f.; Lit. Nachlässe in NRW 1995, S. 399f.