Karl Schulte-Kemminghausen



Universitäts- und Landesbibliothek Münster, Handschriftenabteilung / Historische Bestände

Institution
Universitäts- und Landesbibliothek Münster, Handschriftenabteilung / Historische Bestände
Bestand
echter Nachlass
Ordnung
vorgeordnet
Umfang
ca. 100 Kapseln
Nutzung
uneingeschränkt
Inhalt

Werkmanuskripte: Vorlesungsausarbeitungen, Vorträge, Aufsätze, Material zur Niederdeutschen Dichtung, Volkskunde, Mundartforschung, Namenkunde, Dialektgeographie, zu Märchen, Sagen, Schwänken u.ä., zur westfälischen Literatur; Korrespondenzen: Briefe an ihn, darunter Brief von K. Schulte Kemminghausen; Sammlung: Materialien zu Annette von Droste-Hülshoff und Familie, zu August Haxthausen und Familie, zu den Brüdern Grimm: Volksliedsammlungen, Poesiealben, Stammbücher, Zeichnungen (u.a. von Ludwig Emil Grimm); Dokumentsammlung zu Gesellschaften, denen Schulte Kemminghausen angehörte (Literarische Gesellschaft in Münster, Droste-Gesellschaft u.a.), mutmaßlich Kryptonachlässe von Paul Sartori und Hermann Jellinghaus.

... mehr lesen weniger