Pseudonym
Madö.
Biographie

Geboren am 20. Oktober 1895 in Metz als Margarete Blankenagel. Sie war Diplom-Bibliotheks-Sekretärin und lebte in Minden, wo sie am 4. August 1974 starb.

Selbstständige Veröffentlichungen

Das angenehme Jahr. Gedichte. Bielefeld: Bechauf 1952. 59S. (ULB Münster, StA Bielefeld, Bibl. WHB Münster); 2., erw. Aufl. ebd. 1954. 63S. (ULB Münster, StLB Dortmund).

Unselbstständige Veröffentlichungen in

Unsere schaumburg-lippische Heimat. Mitteilungen des Vereins für Schaumburg-Lippische Geschichte, Altertümer und Landeskunde, Bückeburg, Bd. 9, 1938, 11, o.S.: Bodenständiges Handwerk. In der Werkstatt eines Mollenhauers – Der Ravensberger, Heimatkalender für das Ravensberger Land, Bielefeld, Jg. 15, 1940: Glückwunsch mit Bernsteinperle – Der Ravensberger, Heimatkalender für das Ravensberger Land, Bielefeld, Jg. 16, 1941: Dem Vaterland; Der Mindener Dom; Hiller Bauernstühle; Sommer 1942 – Der Ravensberger, Heimatkalender für das Ravensberger Land, Bielefeld, Jg. 17, 1942: Wanderspruch – Der Ravensberger, Heimatkalender für das Ravensberger Land, Bielefeld, Jg. 22, 1950: Minden; Ostern – Der Ravensberger, Heimatkalender für das Ravensberger Land, Bielefeld, Jg. 23, 1951: Januar; Mindener Domglocken; August; Gedichte – Der Ravensberger, Heimatkalender für das Ravensberger Land, Bielefeld, Jg. 25, 1953: Begegnung mit Börries von Münchhausen  – Der Ravensberger, Heimatkalender für das Ravensberger Land, Bielefeld, Jg. 32, 1960: Ich bin nämlich aus Westfalen; Eine Liebeserklärung aus vergangenen Tagen an Minden; Handwerk nach Urväterart; Hiller Bauernstühle – Der Ravensberger, Heimatkalender für das Ravensberger Land, Bielefeld, Jg. 33, 1962: Das Weinwunder – Der Ravensberger, Heimatkalender für das Ravensberger Land, Bielefeld, Jg. 35, 1963: Mindener Domglocken. Gedicht – Der Ravensberger, Heimatkalender für das Ravensberger Land, Bielefeld, Jg. 38, 1966: Begegnung mit Börries von Münchhausen – Der Ravensberger, Heimatkalender für das Ravensberger Land, Bielefeld, Jg. 38, 1966: Lied im Alter an Freund Hein – Goethe. Neue Folge des Jahrbuchs der Goethe-Gesellschaft, Weimar, Bd. 28, 1966, S. 289-295: Eine Spur der verschollenen Briefe Goethes an Friederike Brion – Der Ravensberger, Heimatkalender für das Ravensberger Land, Bielefeld, Jg. 40, 1968: Worte. Gedicht – Der Ravensberger, Heimatkalender für das Ravensberger Land, Bielefeld, Jg. 43, 1971: „Manchmal“. Gedicht.

... mehr lesen weniger
Unselbstständige Veröffentlichungen über

M. Windthorst: Margarete Döhler in ihrem Leben und ihrer Dichtung, in: Der Ravensberger, Heimatkalender für das Ravensberger Land, Bielefeld, 23, 1951, S. 105f.

Bildnis

Fotogr. mit Wilhelm Pleyer (DLA Marbach).

Nachlass/Vorlass

Notice: Undefined property: stdClass::$nachlass_ausserhalb in /var/www/westfaelische-literaturnachlaesse.de/wp-content/plugins/literatur-datenbank/src/Helper.php on line 93

I. !!Bestände in westfälischen Archiven!! – – II. Bestände und Handschriften außerhalb Westfalens: DLA Marbach: Briefe an Gertrud von Le Fort, 1953-1954 (2); Briefe an Wilhelm Pleyer, 1948-1963 (31), von Wilhelm Pleyer, 19.8.1953

Sammlungen

WLA Hagen: Materialslg.

Handschriftliches

I. Bestände in westfälischen Archiven – – II. Bestände und Handschriften außerhalb Westfalens: DLA Marbach: Briefe an Gertrud von Le Fort, 1953-1954 (2); Briefe an Wilhelm Pleyer, 1948-1963 (31), von Wilhelm Pleyer, 19.8.1953

Nachschlagewerke

Kosch, 3. Aufl., Bd. 3, 1971.

GND-Nummer
116153350   Link zu diesem Datensatz in der DNB

Stadt- und Landesbibliothek Dortmund Handschriftenabteilung / Westfälisches Handschriftenarchiv

Institution
Stadt- und Landesbibliothek Dortmund Handschriftenabteilung / Westfälisches Handschriftenarchiv
Bestand
Teilnachlass
Ordnung
grob vorgeordnet
Umfang
1 lfd. Meter
Nutzung
uneingeschränkt (nach Absprache)
Inhalt

Werkmanuskripte: 15 Manuskripte von Erzählungen, Skizzen und Aufsätzen, über 300 einzelne Gedichte; Korrespondenzen: 625 Briefe an M. Döhler, davon 41 von Agnes Miegel, 47 von Börries von Münchhausen, 64 von Wilhelm Pleyer, 42 von Ruth Schaumann, 15 von Lulu von Strauß und Torney, 128 von Margarete Windthorst; 96 Briefe und Postkarten Margarete Döhlers mit zahlreichen Gedichten, 12 an Inge Meidinger-Geise, 84 an Margarete Windthorst

... mehr lesen weniger