Walter Vollmer



Stadt- und Landesbibliothek Dortmund Handschriftenabteilung / Westfälisches Handschriftenarchiv

Institution
Stadt- und Landesbibliothek Dortmund Handschriftenabteilung / Westfälisches Handschriftenarchiv
Bestand
echter Nachlass
Ordnung
grob vorgeordnet
Nutzung
uneingeschränkt
Verzeichnung
Inhalt

Werkmanuskripte: etwa 350 Manuskripte (auch unveröffentlichte), darunter die Romane „Flug in die Sterne“, „Gespenster in Dortmund“, „Johannisfest auf Siebenplaneten“, „Die Pöttersleute“, „Roter Mohn“, „Die Schenke zur ewigen Liebe“, „Tankstelle Goldener Westen“, „Die verlorene Seele“; Korrespondenzen: etwa 900 Briefe und Postkarten an W. Vollmer, überwiegend seine Veröffentlichungen betreffend, z. B. von Thomas Mann, ferner von Josef Bergenthal, Friedrich Castelle, Erich Grisar, Adolf von Hatzfeld, Clemens Heselhaus, Heinrich Luhmann, Erich Schulz, Hermann Stahl, Ludwig Tügel, Werner Warsinsky, Josef Winckler, Otto Wohlgemuth; mehrere 100 Briefentwürfe und Durchschläge seiner Briefe; 142 Briefe und Postkarten Vollmers, davon 64 an Josef Bergenthal, 19 an Erich Grisar, 47 an Erich Schulz; Lebensdokumente: persönliche Papiere.

... mehr lesen weniger
Bitte beachten Sie, dass die Daten zu Beständen außer- halb Westfalens zuletzt 2005 erhoben wurden und der- zeit einer Aktualisierung unterzogen werden.

1. Bayer. StB München: Widmung an E. Gärtner, 1942 – 2. DLA Marbach: Brief an Karl Kohl, 7.4.1959; an Thomas Mann, 24.10.1925.